Blog

Herzlich wilkommen auf unserem Blog! Hier werden wir, in unregelmäßigen Abständen, Neuigkeiten zu den Themen Kaffee, Tee und Kakao veröffentlichen.

Außerdem versuchen wir hier eine kleine Rezeptsammlung aufzubauen. Wenn Sie Vorschläge hierzu haben oder einen Artikel veröffentlichen möchten, schreiben Sie uns einfach an!

Herzlich wilkommen auf unserem Blog! Hier werden wir, in unregelmäßigen Abständen, Neuigkeiten zu den Themen Kaffee, Tee und Kakao veröffentlichen. Außerdem versuchen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog

Herzlich wilkommen auf unserem Blog! Hier werden wir, in unregelmäßigen Abständen, Neuigkeiten zu den Themen Kaffee, Tee und Kakao veröffentlichen.

Außerdem versuchen wir hier eine kleine Rezeptsammlung aufzubauen. Wenn Sie Vorschläge hierzu haben oder einen Artikel veröffentlichen möchten, schreiben Sie uns einfach an!

Rezept: Kaffeekuchen

Für den Teig die Butter mit den Zuckersorten weißcremig aufschlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und kurz unterrühren. Den Teig halbieren und unter eine Hälfte den Malzkaffee und das Kakaopulver geben, sowie Milch und Rum unterrühren. Erst den dunklen Teig, dann den hellen Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form streichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200°C ca. 25 Minuten backen (Gas Stufe 2, Umluft 180°C ). Mit dem Backpapier auf einem Gitterrost auskühlen lassen. Danach das Papier entfernen und den Kuchen auf einer Tortenplatte in einen Tortenring setzen.

Kochzutat Kaffee

Blaue Bohnen aus einer Knarre sind ja nicht die einzigen, die unsere Gesundheit gefährden. Auch Schwarze wie Tonka oder Kaffee können krank machen, wenn man sie im Übermaß genießt - fragen Sie mal ihr Herz. Und trotzdem eignen sie sich als anregende Kochzutaten.
Tags: Kaffee, Kochen, Rezept
Schwedische Studie zeigt: Kaffeetrinkerinnen haben ein geringeres Risiko für Hirninfarkte

Der Konsum von mehr als einer Tasse Kaffee pro Tag geht bei Frauen mit einem verringerten Schlaganfallrisiko einher. Das hat ein schwedisch-finnisches Forscherteam in einer Studie mit 34.670 Frauen herausgefunden, die zu Beginn der Studie keine Herz-Kreislauf-Probleme gehabt hatten. Frauen, die mehr als eine Tasse Kaffee pro Tag tranken, hatten in den Folgejahren im Vergleich zu Frauen, die weniger als eine Tasse täglich zu sich nahmen, ein um 22 bis 25 Prozent geringeres Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. Dieser Unterschied blieb auch dann bestehen, wenn die Forscher andere Risikofaktoren wie Gewicht, Tabak- oder Alkoholkonsum, Diabetes oder Bluthochdruck berücksichtigten. Noch sei es jedoch zu früh, seine Trinkgewohnheiten in Bezug auf Kaffee zu ändern, warnen die Forscher. Weitere, tiefer gehende Studien seien nötig, schreiben Susanna Larsson vom Karolinska-Institut und ihre Kollegen.

Preissprung beim Kaffee

Empfindliche Preiserhöhung beim Kaffee. Die Deutschen müssen für Kaffee mehr zahlen. So hebt Aldi den Preis deutlich an. Grund sind die stark gestiegenen Kaffeepreise auf dem Rohstoffmarkt - mal wieder.
In einem selbst gedrehten YouTube-Video singen und musizieren Kutcher und Scout Willis mit ganzem Herzblut, um ihrem liebsten Getränk ein Denkmal zu setzten.Für die Ode an das koffeinhaltige Heißgetränk ließen der Hollywood-Star (Freundschaft Plus) und die Tochter seiner Frau Demi Moore sich wirklich einiges einfallen.