Kauf auf Rechnung

Klarna Kauf auf Rechnung

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen ab 20€ Warenwert den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Sie bezahlen Ihre Ware erst nach erhalt. Klarna ist europäischer Marktführer im Bereich Zahlung auf Rechnung. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.

Wir sind der Meinung, dass der Online-Handel unendliche Möglichkeiten bietet. Wir glauben aber auch, dass er noch besser, sicherer und einfacher gemacht werden kann. Vor allem für den Verbraucher. Deshalb bieten wir einfachere und sicherere Zahlungslösungen an, die sich ganz nach Ihren Bedingungen richtet.

Sicherheit

Unabhängig von der von Ihnen gewählten Alternative, zahlen Sie erst nach Warenerhalt. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie nur für das bezahlen, was Sie tatsächlich bestellt haben. Außerdem werden von Ihnen niemals sensible Informationen, wie etwa Ihre Bankverbindung, verlangt, wenn Sie mit Klarna einkaufen.

Einfachheit

Mit Klarna kaufen Sie ein, wo und wann Sie wollen. Für den Einkauf brauchen Sie nämlich nur die einfachsten, absolut notwendigen Angaben zu machen. Auf diese Weise ersparen Sie sich umständliche Anmelde- und Registrierverfahren.

 

Klarna Kauf auf Rechnung

Rechnung - Klarna

zahlen Sie bequem bis spätestens 14 Tage nach Erhalt der Rechnung.

Jetzt einkaufen - nach Erhalt der Ware zahlen!

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen die Rechnung als Zahlungsoption. Mit Klarna Rechnung müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. So können Sie sicher und einfach einkaufen!

  • Erst kommt die Ware, dann wird bezahlt.
  • Immer 14 Tage Zahlungsfrist.
  • Sie müssen keine Kontodaten preisgeben.
  • Finanzierung möglich.

Pro Einkauf wird eine Bearbeitungsgebühr von 2,00€ erhoben. Bei Zahlungsversäumnis werden eine Mahngebühr von 5,00€ sowie Verzugszinsen laut § 288 BGB fällig. Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen identisch sein und innerhalb Deutschlands liegen. Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf die Zahlungsart auf Rechnung verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Zu unseren Datenschutzbedingungen erfahren Sie hier mehr.

Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

 

 

TÜV: Zahlungslösungen von Klarna sind sicher

Als erster Anbieter von rechnungsbasierten Zahlungslösungen im Internethandel erhält Klarna das Zertifikat „TÜV-geprüftes Zahlungssystem“ – Untersucht wurden das Zahlungssystem, die käuferbezogenen Geschäftsprozesse sowie der Datenschutz der Klarna Services.

Nürnberg, 6. September 2011 – Qualitätssiegel für Klarna, Europas führenden Anbieter von rechnungsbasierten Zahlungslösungen im Internethandel: Der TÜV Saarland hat dem Unternehmen das Zertifikat „TÜV-geprüftes Zahlungssystem“ verliehen. Das Unternehmen ist damit der erste Anbieter rechnungsbasierter Zahlungslösungen im Online-Handel in Deutschland, der dieses Zertifikat erhält. Die Prüfer hatten die internen Verfahren des Zahlungssystems, die käuferbezogenen Geschäftsprozesse sowie die technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Informationssicherheit und zum Datenschutz der beiden Services Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf analysiert. Der TÜV Saarland hat sich auf die Prüfung von Dienstleistungen und Produkten außerhalb der traditionellen TÜV-Bereiche Auto und Industrie spezialisiert. Das Siegel „Geprüftes Zahlungssystem“ vergibt er seit 2008.

„Mit unseren Zertifizierungen wollen wir Verbrauchern die Beurteilung erleichtern, ob ein Dienstleister vertrauenswürdig ist. Im Rahmen der Prüfungen untersuchen wir, ob die Rechte, die Sicherheit und die Privatsphäre des Kunden bei der Zahlungsabwicklung optimal geschützt sind. Bei Klarna ist das der Fall“, sagt Guido Hermanowski von der tekit Consult Bonn GmbH (TÜV Saarland Gruppe).

„Für Klarna haben die Sicherheit und das Vertrauen von Verbrauchern und Händlern höchste Priorität. Angesichts der Vielzahl von Anbietern und Bezahlmöglichkeiten im Internet bietet das TÜV-Siegel eine wertvolle Orientierung“, sagt Barbaros Özbugutu, Vice President Sales Germany von Klarna.

Bereits im April dieses Jahres ist Klarna als erster Anbieter von rechnungsbasierten Zahlungslösungen im Internethandel „autorisierter Partner“ von Trusted Shops geworden. Der Dienstleister zertifiziert Online-Shops anhand von mehr als 100 Qualitätskriterien wie Bonität, Datenschutz, Preistransparenz und Kundenservice.

Mit Klarnas Services können Betreiber von Internetshops ihren Kunden die Zahlung auf Rechnung anbieten – Klarna übernimmt das Betrugs- und Kreditrisiko. Darüber hinaus ermöglicht Klarna als einer der wenigen Online-Bezahldienstleister den Einkauf im Internet per Ratenzahlung. In beiden Fällen zahlen die Konsumenten grundsätzlich erst nach Erhalt der Ware.

Klarna wurde vom TÜV Saarland geprüft.
Bildunterschrift: Der TÜV Saarland hat Klarna, Europas führendem Anbieter rechnungsbasierter Zahlungslösungen im Internethandel, das Zertifikat „TÜV-geprüftes Zahlungssystem“ verliehen.

Zuletzt angeschaut: