Blog

Herzlich wilkommen auf unserem Blog! Hier werden wir, in unregelmäßigen Abständen, Neuigkeiten zu den Themen Kaffee, Tee und Kakao veröffentlichen.

Außerdem versuchen wir hier eine kleine Rezeptsammlung aufzubauen. Wenn Sie Vorschläge hierzu haben oder einen Artikel veröffentlichen möchten, schreiben Sie uns einfach an!

Herzlich wilkommen auf unserem Blog! Hier werden wir, in unregelmäßigen Abständen, Neuigkeiten zu den Themen Kaffee, Tee und Kakao veröffentlichen. Außerdem versuchen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blog

Herzlich wilkommen auf unserem Blog! Hier werden wir, in unregelmäßigen Abständen, Neuigkeiten zu den Themen Kaffee, Tee und Kakao veröffentlichen.

Außerdem versuchen wir hier eine kleine Rezeptsammlung aufzubauen. Wenn Sie Vorschläge hierzu haben oder einen Artikel veröffentlichen möchten, schreiben Sie uns einfach an!

Schwedische Studie zeigt: Kaffeetrinkerinnen haben ein geringeres Risiko für Hirninfarkte

Der Konsum von mehr als einer Tasse Kaffee pro Tag geht bei Frauen mit einem verringerten Schlaganfallrisiko einher. Das hat ein schwedisch-finnisches Forscherteam in einer Studie mit 34.670 Frauen herausgefunden, die zu Beginn der Studie keine Herz-Kreislauf-Probleme gehabt hatten. Frauen, die mehr als eine Tasse Kaffee pro Tag tranken, hatten in den Folgejahren im Vergleich zu Frauen, die weniger als eine Tasse täglich zu sich nahmen, ein um 22 bis 25 Prozent geringeres Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. Dieser Unterschied blieb auch dann bestehen, wenn die Forscher andere Risikofaktoren wie Gewicht, Tabak- oder Alkoholkonsum, Diabetes oder Bluthochdruck berücksichtigten. Noch sei es jedoch zu früh, seine Trinkgewohnheiten in Bezug auf Kaffee zu ändern, warnen die Forscher. Weitere, tiefer gehende Studien seien nötig, schreiben Susanna Larsson vom Karolinska-Institut und ihre Kollegen.