Rezept: gefrorener Mokkaschaum

Mokkaschaum

gefroren, ein tolles Dessert

Der Mokkaschaum ist ein einfaches, sehr schmackhaftes Dessert mit schaumiger Konsistenz. Die Kaffeesorte ist außergewöhlich und wird normalerweise nur zu besonderen Anlässen serviert. In der üblichen Variante ist Alkohol enthalten, für Kinder kann man den Rum bzw. Likör jedoch einfach weglassen. Der Mokkaschaum kann auch tiefgefroren werden und dann als Eis serviert werden. In allen Zubereitungsformen des Mokkaschaumes bleibt aber der unverwechselbare Geschmack  des Kaffees in Verbindung mit der Spirituose und der schaumigen Konsistenz erhalten. Für den perfekten Geschmack verwenden wir für unsere Variante der Kaffeesorte Honig und Vanillezucker wie unten im Rezept beschrieben.

Rezept:

Sie brauchen: Eigelb, 1EL Honig 1EL Vanillezucker, brauner Rum, Sahne, starken Kaffee ( x Anzahl Portionen)

Geben Sie am Anfang Eigelb, Honig, Vanillezucker und Rum in eine feuerfeste Schüssel und schlagen alles in im Wasserbad schaumig. Jetzt können Sie mit Zucker abschmecken und die Masse in ein dekoratives Glas geben. Vermischen sie daraufhin Kaffee mit ein bisschen Sahne und rühren dies, am besten noch warm, vorsichtig unter den Schaum. Sie können die Kaffeesorte entweder gleich servieren oder im Kühlschrank zwischenlagern. Es ist auch möglich den Schaum zu gefrieren und als Eis zu servieren. Viel Erfolg!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.